Hobbiton_1
0

Auf den Spuren des Herr der Ringes

Ich bin ein rießen Herr der Ringe Fan 🙂 Während meiner Zeit in Neuseeland begab ich mich daher auf meine eigene Reise durch Mittelerde. Oder wie Bilbo Beutlin sagen würde „I’m going on an adventure!“

In diesem Post erzähle ich euch wie ich mich auf die Spuren des Herr der Ringes gemacht habe.

Hobbiton_25

In Wellington – wegen der Vielzahl an Filmproduktionen in der Stadt auch Wellywood genannt – befinden sich auch die Weta-Caves. Die Weta-Caves sind eine Art Museum und Fan-Shop für Filmartefakte. In den Wetacaves wurden in mühevoller Kleinstarbeit Requisiten für diverse Filme hergestellt, darunter auch der Herr der Ringe und später die Hobbit-Verfilmungen. Ich nahm an einer Führung durch die Weta-Caves teil und konnte einen „Blick hinter die Kulissen werfen“. Für jeden Herr der Ringe Fan ist das ein Highlight! Man erfährt viel über die Herstellung von Schwerten und anderen Requisiten aus den Filmen. Fotos durfte man in den Werkstätten nicht machen, aber im Shop der Weta-Caves gab es einige Filmrequisiten aus dem Herr der Ringe. Darunter auch Gandalfs Stab (als er noch Gandalf der Graue ist) oder ein „lebensgroßer“ Uruk-Hai.

wetacaves4Steintrolle vor den Toren der Weta-Caves

wetacaves5Gollum Figur

wetacaves3Hobbit Füße

Wetacaves_1Uruk-Hai Figur in Lebensgröße

Ein besonderes Highlight war der Besuch im Hobbiton Movie Set. Der Drehort Auenland liegt auf der Nordinsel in der Nähe von Matamata. Ich nahm an einer Führung durch das Hobbit-Dorf teil. Ohne Führung kann man die Kaimai Ranges nicht besichtigen. Während der Tour wandert man durch Hobbiton und erhält von einem Guide Informationen zum Dreh, dem Bau der Höhlen und den Besonderheiten des Filmsets. Den krönenden Abschluss bietet eine Einkehr in den „Green Dragon“ 🙂

Hobbiton_3

Hobbiton_26Schon bei der Fahrt zum Filmset fühlt man sich als wäre man im Auenland 🙂

Hobbiton_1

Hobbiton_11

Hobbiton_7

Hobbiton_5

Hobbiton_6

Hobbiton_13

Hobbiton_12

Hobbiton_18Einkehr im Golden Dragon

Hobbiton_17Man kann sich förmlich vorstellen wie Merry und Pippin hier Bier trinken und auf den Tischen tanzen

Hobbiton_19liebevolle Details im Golden Dragon

Hobbiton_20Zur Führung durch Hobbiton gibt es ein Bier im Golden Dragon dazu

 Hobbiton_15

Hobbiton_21Wer hätte nicht Lust mit Gandalf beim Smoke Ring Contest mitzumachen? 🙂

Hobbiton_2Sonnenuntergang in Hobbiton

Der Besuch des Hobbiton Filmsets war ein absolutes Highlight auf meiner Reise in Neuseeland. Auch meiner Reisebegleitung (die kein Herr der Ringe Fan ist) hat der Besuch dort sehr gefallen. Das Hobbit-Dorf liegt so idylisch in den grünen Hügeln – es wirkt als wären sie schon immer dort gewesen. Wer die Möglichkeit hat an einer Führung durch das Auenland teilzunehmen, sollte das auf jeden Fall tun 🙂

In Neuseeland werden an unzähligen Stellen Herr der Ringe Führungen oder Touren angeboten. Mit Helikoptern kann man auch zu abgelegenen Drehorten fliegen. Abgesehen von den Weta-Caves und dem Hobbiton Movie Set habe ich allerdings an keiner Führung teilgenommen. Fährt man mit dem Auto durch Neuseeland hat man aber häufig das Gefühl in Mittelerde gelandet zu sein.

Bei Twizel (auf der Südinsel) befindet sich das Mackenzie Country. Hier wurde die Schlacht auf dem Pelenor (zwischen dem Herr Gondors und den Truppen Saurons) gedreht. Auf unserem Roadtrip haben wir einen kurzen Abstecher dorthin gemacht.

schlachtfeld2

Schlachtfeld

schlachtfeld3

An manchen Orten fühlt man sich als wäre man in die Filmkulisse hineingefallen:

lotr9

Sieht fast so aus als könnten hier zwei kleine Hobbits mit einem Boot zum anderen Ufer übersetzen.

lotr8

Ein Hauch von den Bruchtal-Wäldern

   lotr5

Sieht aus wie der See, wo Frodo und Sam die anderen Gefährten verlassen.

lotr4

Edoras

Lotr2

Hier zu stehen, fühlt sich an als stünde man mitten in Rohan 🙂

Lotr1

Auf dem Weg zum Mount Doom durch die Moorfelder..

Wart ihr auch schon in Neuseeland und habt Mittelerde erkundet? Was waren eure Highlights? Schreibt es mir in die Kommentare oder verlinkt mich auf euren Instagram Bildern mit dem Hashtag #milesandveggies 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 54 = 59