Bananabread
0

Banana Bread

Bananabread

Dieses Banana Bread backe ich immer wieder gerne. Sei es zum Frühstück, als Snack oder als gesunder Kuchenersatz. Bananabread kenne ich aus Australien und Neuseeland und habe es dort auch sehr gerne gegessen. Dieses Rezept habe ich immer wieder etwas verändert und finde es in dieser Version sehr sehr lecker!

I love baking bananabread – it is so yummy! I like to have it for breakfast or for a little afternoon snack. When I travelled around Australia and New Zealand I ate it a lot – and so I made my own recipe for a yummy bananabread! Enjoy! 🙂

Bananbread_3

Zutaten/Ingredients:

3-4 reife Bananen / 3-4 ripe bananas

400 g Mehl (ich nehme Dinkelvollkornmehl) / 400 g flour

4-5 Esslöffel Sonnenblumenöl / 3-5 tablespoons of sunflower-oil

1 Prise Salz / a pinch of salt

3/4 Packung Backpulver / 3/4 package of baking powder

1 TL Zimt / a teaspoon of cinnamon

1 TL Vanille / a teaspoon of vanilla

optional: Walnüsse /optional: walnuts

Zubereitung/Preparation:

Die Zubereitung ist ganz umkompliziert und einfach: Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken bis  Bananenbrei entsteht. Umso reifer die Bananen sind, umso süßer schmeckt später das Brot. Zur Masse dann Zimt und Vanille geben und gut vermischen.

It’s so easy and simple to bake this banana bread: Squeeze the ripe bananas with a fork until you have some kind of banana mash. The riper the bananas, the sweeter the bread will be.  Then add cinnamon and vanilla to the mash and give it a good stir.

Bananabread

In einer anderen Schüssel das Mehl, das Backpulver und Salz miteinander vermischen. Anschließend die Bananenmasse und das Öl dazugeben und gut verrühren. Optional können hier noch ein paar geknackte Walnüsse hinzugeben 🙂 So lange verrühren bis ein glatter Teig entsteht. Die Masse dann in eine Kastenform geben und bei ca. 180 Grad Umluft etwa 20-30 Minuten backen. Einfach mit einem Holzstäbchen reinpieksen und schauen, ob noch Teigreste dran hängen bleiben 🙂

In another bowl mix the flour, baking powder and salt. Then add the bananamash and the sunflower oil.  Give it a good stir until you have a nice dough. Fill the batter in a cake-pan and bake it in the oven (180 degree for about 20-30 minutes).

Ich habe den Teig auch schon in kleine Muffinförmchen gefüllt und kleine Bananenmuffins gebacken – das hat auch gut geklappt. Das Bananabread ist wie ein süßliches Brot. Ich esse es sehr gerne mit Blaubeeren und Mandelmus. Aber auch pur schmeckt es klasse!

You can also bake little banana muffins – they are delicious, too and perfect to take with you. I prefer eating my bananabread with some blueberris and almond butter.

Bananebrot_1

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn ihr ein Rezept von mir ausprobiert, verlinkt mich gerne auf Instagram unter @milesandveggies oder mit dem Hashtag #milesandveggies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 55 = 60